Moin und ein herzliches Willkommen auf der Basis Schleswig-Holstein.

Mitmachen, Mitgestalten, Mitentscheiden,

dieBasis wird die neue starke Kraft der Gesellschaft,

das Beste, was du je gewählt hast!

 




.

Kalender

Bundestags-wahl:

Noch

423 Tage
  Spendenkonto

 

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

4. Ordentlicher Bundesparteitag 2023 in Bonn

sh gruppenbild bonnMit großen Erwartungen im Gepäck und voller Spannung hatten sich ca. 25 Mitglieder aus dem Landesverband Schleswig-Holstein auf den Weg nach Bonn gemacht zum 4. Ordentlichen Bundesparteitag der Partei dieBasis. Die aus dem ganzen Bundesgebiet angereisten 510 Mitglieder ließen den BuPa zu einem großen Erfolg werden. Über einen Live-Stream waren zudem noch über 600 Mitglieder online für Stimmungabfragen dabei.

Auf dem soeben vergangenen Bundesparteitag (31.03. bis 02.04. 2023) hat dieBasis nach einer Zerreißprobe mit der Kraft ihrer Mitglieder bewiesen, dass ihr Wille ungebrochen ist und weiterhin für das einsteht, wofür sie am 4.Juli 2020 einst antrat. Nach drei langen Tagen des Bundesparteitags haben wir ein Ergebnis:
 
buvo neu

Das neue Team an der Spitze setzt sich aus dem 57-jährigen Dipl.-Ing. Sven Lingreen (Oberhavel, Brandenburg, im Foto links) und der 37-jährigen Landwirtschaftlich-technischen Assistentin Skadi Helmert (Ilsenburg, Sachsen-Anhalt, Foto mitte) zusammen.

Neben der neuen Doppelspitze wurde der 57-jährige Steuerberater Bernd Bremer aus Berlin (rechts im Bild) von den Mitgliedern zum neuen Schatzmeister gewählt.

Ein Nachruf von Dr. Andreas Sönnichsen

Tiefe Trauer hat uns alle erfasst. Clemens Arvay, der bekannte Biologe, Autor, Musiker und Menschenfreund ist tot.

Vor etwa drei Jahren durfte ich Clemens beim Talk im Hangar 7 von Servus-TV zum Thema „Coronavirus: soll es eine Impfpflicht geben?“ kennenlernen. Uns verband die kritische Haltung zu den Corona-„Impfstoffen“ und ganz allgemein zu den unverhältnismäßigen Maßnahmen gegen COVID-19. Kurz darauf ließ er mir die Ehre zuteilwerden, das Vorwort zu seinem Buch „Wir können es besser: Wie Umweltzerstörung die Corona-Pandemie auslöste und warum ökologische Medizin unsere Rettung ist“ zu verfassen, das im September 2020 erschien.

oder

Wen kümmert das dumme Programm von gestern???

von Dietmar Ferger

Weinende SonnenblumeViele reiben sich die Augen und trauen ihren Ohren nicht mehr. Eine grüne Außenministerin fordert mehr Waffenlieferungen in Kriegsgebiete. Ein grüner Wirtschaftsminister macht einen Bückling vor einem Erdgasscheich und reaktiviert Kohlekraftwerke.

Die Basisdemokratische Partei Deutschland wurde am 4. Juli 2020 gegründet und hat jetzt schon über 32.000 Mitglieder. Danke an Alle die jeden Tag ehrenamtlich für dieBasis kämpfen und an Alle, die an uns glauben.
diebasiswird2

1,1 % im Endergebnis der Zweitstimmen ist sicher erst einmal nicht das, was man sich gewünscht hat. Auf der anderen Seite hat dieBasis die "etablierten" Kleinparteien, die zum Teil schon viele Jahre dabei sind, hinter sich gelassen. Man steht jetzt in direkter Konkurrenz mit der Linken, die es auf 1,7 % Stimmenanteil bei den Zweitstimmen geschafft hat.

ergebnisse basis 2

david1Im Gegensatz zur zeitgleichen Veranstaltung mit dem Bundeskanzler auf dem Rathausplatz benötigte dieBasis auf dem Berliner Platz in Kiel weder Absperrungen noch Security oder sonstige Hilfsmittel, um in friedlich-entspannter Atmosphäre Redebeiträge und musikalische Darbietungen zu verfolgen und als Gemeinschaft Gleichgesinnter ihre politischen Ziele zu formulieren.

Keine Grundsatzentscheidung zu Maßnahmen und Pandemie 

„Wir haben im Übrigen noch keine rechtskräftige Grundsatzentscheidung über Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung. (…) Eine höchstrichterliche Klärung in der Sache ist noch nicht erfolgt,“ erklärt Prof. Hans-Jürgen Papier, deutscher Staatsrechtswissenschaftler und ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts, in einem Interview gegenüber der Berliner Zeitung.

Heute vor einem Jahr wurde die Partei dieBasis gegründet. Pünklich zum Geburtstag geht das Basisradio-SH an den Start!

basisgruendung 4 juli 20Basisgründung in KirchheimGewachsen von 45 Gründungsmitgliedern auf jetzt fast 25.000 Mitglieder in 16 Landesverbänden und vielen Hundert Kreisverbänden wird entsprechend im ganzen Land gefeiert. Und in Schleswig-Holstein geht das Basisradio-Schleswig-Holstein an den Start.

Ein Musiker geht das Wagnis ein, sich nach schweren politischen Enttäuschungen eine neue weltanschauliche Heimat zu suchen.

von Jens Fischer Rodrian, zuerst erschienen auf Rubikon-News

Jens Fischer Rodrian ist in eine Partei eingetreten. Ungewöhnlich für ihn, denn ihm war stets daran gelegen gewesen, unabhängig zu bleiben. Die jüngeren Ereignisse, insbesondere das weitgehende Versagen des links-grünen Lagers in der Corona-Krise, haben ihn in die politische Heimatlosigkeit getrieben. Verbitterung und politische Wirkungslosigkeit waren aber keine Option. Der Komponist, Gitarrist und Liedermacher („Die Armada der Irren“) trat in die neugegründete Partei „dieBasis“ ein, hervorgegangen aus dem „Corona-Skeptiker“-Milieu, ihrem eigenen Anspruch nach eine Partei der Freiheit, der Bürgerrechte, der Mitbestimmung. Ohne Zweifel repräsentiert dieBasis eine Farbe in der Parteienlandschaft, die in dieser freiheitsvergessenen Zeit schmerzlich fehlt. Es ist ein Experiment, das gelingen oder auch aus verschiedenen Gründen schief gehen kann. Umso wichtiger, jemanden „vor Ort“ zu haben, der einen wohlwollenden, jedoch nicht unkritischen Blick darauf wirft.

Blumen in ganz Deutschland vor den Amtsgerichten

amtsgerichte 084Mit Blumen und Kerzen gedachten die Mitglieder der basisdemokratischen Partei dieBasis, sowie viele andere Demokraten, am Samstag, 1. Mai vor den Amtsgerichten in ganz Deutschland der neutralen Rechtsprechung unserer Republik.

Impressionen vom Tag:

Was bewegt junge Menschen dazu, sich politisch zu engagieren?

junge basisJunge Basis - Lea Osburg & Andreas SchinnerSozialer Wandel, Achtsamkeit in der Politik und in jungen Jahren wirklich frei sein zu können, sind mitunter Aspekte, welche Lea und Andy im Gespräch mit Epoch Times ausführen. Sie sind Teil von „die junge Basis", eine Arbeitsgruppe in der neuen Partei „dieBasis“.




Die 4 Säulen unserer Partei:

Freiheit

Die Säule der Freiheit

Die Freiheitsrechte sind die wichtigsten Grundrechte. Eine freiheitliche Gesellschaft kann es nur geben, wenn Macht und Machtstrukturen begrenzt und kontrolliert werden.

Machtbegrenzung

Die Säule der Machtbegrenzung

Das Zusammenleben der Bürgerinnen und Bürger erfordert Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Übernahme von Verantwortung im Sinne von Eigen- und Fremdverantwortung.

Achtsamkeit

Die Säule der Achtsamkeit

Das Menschsein und die Beachtung der Menschlichkeit des anderen dienen als Leitbild in einer freiheitlichen Gesellschaft, in der die Menschen einen liebevollen, friedlichen Umgang miteinander pflegen.

Schwarmintelligenz

Die Säule der Schwarmintelligenz

bedeutet, die Weisheit der Vielen in konkrete Politik zu verwandeln. Oftmals reicht Expertenwissen allein nicht aus, um komplexe, fachübergreifende Themengebiete zu erfassen, denn nur ein aus vielen verschiedenen Perspektiven betrachtetes Problem lässt sich in seiner Gesamtheit erkennen und lösen.