Termine

zur Zeit keine Termine

  Spendenkonto

 

Bundestagswahl

ehaintz siber rosenDer Bundespolitische Koordinator der Basis, David Siber (Foto mitte), stellte am 21. Januar 2021 die beiden neuen Mitglieder in Berlin vor.

 Eva Rosen

"Ich schließe mich der Partei DieBasis an", so Eva Rosen (Foto rechts)eva rosen3 1 "Den Rücktritt als stellvertretende Bundesvorsitzende bei Wir2020, habe ich mir nicht leicht gemacht. Aufgrund einer Umfrage bei den Mitgliedern von Wir2020, war ganz deutlich, dass es der Wunsch der Gemeinschaft ist, sich zusammenzuschließen um politisch etwas zum positiven zu verändern. Seit Sommer 2020 haben leider keine Gespräche darüber stattgefunden und so habe ich mich für die Gemeinschaft dazu entschlossen, den Vorstandsposten aufzugeben und mich der Partei DieBasis anzuschließen. Es geht nicht um die Position eines Einzelnen, sondern darum für und mit der Gemeinschaft Position zu beziehen."

Rechtsanwalt und Aktivist Markus Haintz

markus haintzRechtsanwalt Markus Haintz (Foto links): "Auch ich habe heute eine politische Grundentscheidung getroffen. Ich werde mich künftig in der Partei dieBasis engagieren, damit die Menschen in Deutschland niemals wieder von einer solchen Regierung vertreten werden. Dieses Risiko kann ich nicht eingehen, dieses Risiko möchte ich nicht eingehen.

Es wird Zeit, dass wir die Veränderungen die wir auf der Straße fordern, auch in die Politik und die Parlamente einbringen."

 Video

 

Rechtsanwalt Dirk Sattelmeier

Kurz zuvor fand ein weiteres Mitglied der "Anwälte für Aufklärung" zur Basis. 

sattelmeier1Rechtsanwalt Dirk Sattelmaier trat der Basis (dieBasis Köln) bei. Sattelmeier dazu: "Ich habe mich entschieden, in einer Zeit von massivsten Grundrechtseinschränkungen seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland, mich zum ersten Mal einer Partei anzuschließen, um zu versuchen, sowohl der Freiheit wie auch den Bürgern ein politische Stimme der Vernunft anzubieten. Dabei habe ich mich der Partei „Die Basis“ angeschlossen."

Und weiter "Ich möchte zusammen mit allen dort - u.a. natürlich mit meinem sehr geschätzten Kollegen Markus Haintz - diesen Weg gemeinsam gehen und so versuchen, auch politisch dem Rechtsstaat wieder auf die Beine zu helfen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit"

Als Einzelne haben sie bereits viel bewirkt. Gemeinsam gehen wir diesen Weg jetzt weiter für eine neue und bessere Politik für Deutschland. Auch dieBasis Schleswig-Holstein freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit!